Programm

Animationsfilm Wettbewerb für Kinder und Jugendliche
Wir zeigen kurze Animationsfilme für Kinder und Jugendliche. Es gibt Vorführungen für vier verschiedene Altersstufen (4+,6+,10+,14+). Die Filmvorführungen dauern zwischen 30 Minuten, für die ganz Kleinen und gehen bis zu einer Stunde für die Jugendlichen. Der Gewinnerfilm wird vom Publikum gewählt.
Studentenfilm Wettbewerb

In diesem Wettbewerb präsentieren wir in zwei Vorführungen interessante, junge FilmemacherInnen. Die Jury vergibt einen Preis an den besten Studentenfilm.

Berliner Animationsfilm Wettbewerb

In dieser Kategorie präsentieren wir in zwei Vorführungen die interessantesten animierten Kurzfilme der vergangenen Jahre von Berliner FilmemacherInnen. Es wird ein Publikumspreis an den besten Film verliehen.

Deutscher Animationsfilm Wettbewerb
In diesem Wettbewerb präsentieren wir in zwei Vorführungen die aktuellsten Animationsfilme aus Deutschland. Die Entscheidung über die Preisvergabe trifft die Preis – Jury.
Internationaler Wettbewerb
Wir zeigen herausragende, animierte Kurzfilme aus der ganzen Welt. Die Entscheidung über die Preisvergabe obliegt der Preis – Jury, bestehend aus Jean-Luc Slock, Sabine Huber, Sonja Rohleder und Tomer Eshed.
360° Film Wettbewerb
In der Kuppel des Zeiss-Großplanetariums werden die neuesten animierten 360° Filme präsentiert. Es wird ein Publikumspreis an den Gewinnerfilm verliehen.
Langfilm Wettbewerb
Die Auswahl beinhaltet zwei aktuelle Langfilme für Kinder und Erwachsene.
Der Gewinnerfilm wird vom Publikum gewählt.
Retrospective Truba
Das Studio Truba aus Sydney ist unser Special Guest in diesem Jahr und präsentiert eine Auswahl ihrer besten Arbeiten.
Hochschulpräsentation Filmuniversität Babelsberg
Die älteste Filmhochschule Deutschlands präsentiert eine Auswahl der beliebtesten neuen und alten Kurzfilme des Studiengangs Animation.
Studiopräsentation
Verschiedene Berliner Animationsstudios, darunter Studio Nice, Lumatic, Monströös und das Künstlerkollektiv Sticky Frames zeigen ihre neuesten Arbeiten und erzählen von Ihrer Arbeitsweise. Im Anschluss gibt es ein Publikumsgespräch.
Abschluss Überraschungsvorführung
Das Publikum erhält die Möglichkeit die Juroren kennenzulernen.
A New Beginning
Musikalische Performance der beiden Filmmusiker Henning Fuchs und Patrick Muller mit einer Live Animation von Sven Mücke. Ergänzt wird das musikalische Ensemble durch zwei Streicher.