Offizielles Programm

Offizielles Programm

Das offizielle Programm bei FAB2020 bestand aus sechs Wettbewerbskategorien animierter Kurzfilme für Kinder und Erwachsene. Die Wettbewerbe waren gegliedert in Programme für Kinder und Jugendliche, sowie nationale und internationale Kurzfilmwettbewerbe.

PROGRAMMÜBERSICHT (PDF)

PINK PANDA

Animationsfilme für Kinder und Jugendliche

In der Programmreihe PINK PANDA zeigten wir kurze Animationsfilme für Kinder und Jugendliche. Es gab Vorführungen für drei verschiedene Altersstufen: für Kinder im Vorschulalter, im Grundschulalter und Teenager. Die Filmvorführungen dauerten zwischen 40 Minuten für die ganz Kleinen und gingen bis zu 75 Minuten für die Jugendlichen.

Den ersten Preis in dieser Kategorie erhielt EVGENIA GOLUBEVA für “The Witch and the Baby”.
Der Preis für den besten Pink Panda wurde gestiftet von dyrdee media.

PINK PANDA PRESCHOOL

PINK PANDA PRIMARY

PINK PANDA TEENS

NEUE TALENTE

Studentenfilme im Wettbewerb

Im Wettbewerb von NEUE TALENTE präsentierten wir in zwei Vorführungen Animationsfilme junger Filmemacher*innen.

Die Jury vergab den ersten Preis an MARIA TRIGO TEIXEIRA für “Inside Me”.
Der Preis für den besten Studentenfilm wurde gestiftet vom Alumniverein der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

NEUE TALENTE I

NEUE TALENTE II

DEUTSCHER ANIMATIONSFILM

Nationaler Wettbewerb animierter Kurzfilme

Im Wettbewerbsprogramm DEUTSCHER ANIMATIONSFILM präsentierten wir die aktuellsten Animationsfilme aus Deutschland.

Der Preis für den besten Film ging in diesem Jahr an DINA VELIKOVSKAYA für “Ties”.
Der Preis für den besten deutschen Animationsfilm wurde gestiftet von AG Animationsfilm.

ERÖFFNUNG:
DEUTSCHER ANIMATIONSFILM

Internationaler Animationsfilm

Internationaler Wettbewerb animierter Kurzfilme

In mehreren Programmslots zeigten wir herausragende, animierte Kurzfilme aus der ganzen Welt im Wettbewerb INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM. In diesem Jahr gab es ein Stop-Motion Special in zwei Vorführungen.

Der Preis für den besten Internationalen Animationsfilm ging an NATALIA MIRZOYAN mit ihrem Film “Five Minutes to Sea”. Gestifted wurde der Preis von fritz-kola.

Der Preis für den besten internationalen Stop Motion Film ging an TAKESHI YASHIRO für “Gon, the little Fox” und wurde gesponsort von Animation Network Berlin e. V.

INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM I

INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM II

INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM III

INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM
Stop Motion Special I

INTERNATIONALER ANIMATIONSFILM 
Stop Motion Special II