Rahmenprogramm

Rahmenprogramm

Begleitend zu den Animationswettbewerben wurde im Rahmen des Festivals ein umfangreiches Rahmenprogramm bestehend aus Workshops, Ausstellungen, Schul- und Studiovorstellungen rund um das Thema Animation dargeboten.

PROGRAMMÜBERSICHT (PDF)

Filmvorführungen

DIE ZUKUNFT IST WEIBLICH!
Osteuropäische Stimmen I + II

In diesem besonderen Spezialprogramm widmeten wir uns ausschließlich den weiblichen Filmemacherinnen aus Ost- und Südost-Europa. Manche von ihnen sind noch Studentinnen an Film- und Kunsthochschulen, haben gerade ihren Abschluss gemacht oder sind am Anfang ihrer Karriere.

mehr dazu

DIE ZUKUNFT IST WEIBLICH!
The Happiness Machine

Zwanzig Künstlerinnen schufen zehn Animationsfilme, um verschiedene Aspekte des Gemeinwohls zu reflektieren – Chancen und Risiken, Theorie und Praxis werden mittels fortgeschrittener partizipativer Musikformen, Theater und Animation zur Diskussion gestellt.

FOKUS STOP MOTION
Night of Horror

Horror hat viele Gesichter – von subtilen Albträumen über morbide Fantasien und dunkle Erinnerungen bis zum Grauen einer dystopischen Realität. Die Night of Horror präsentierte eine Auswahl herausragender gruseliger Kurzfilme aus aller Welt, allesamt animiert in Stop Motion Animation. Die Filmauswahl wurde kuratiert von der bekannten Stop Motion Regisseurin Anne Breyman.

FABULOUS BERLIN
Preisverleihung und Berliner Überraschungsvorführung

Auch dieses Jahr gab es wieder unsere allseits begehrte Trophäe zu gewinnen. Die Preise wurden in den sechs verschiedenen Wettbewerbskategorien verliehen. Anschließend präsentierte das FAB-Team eine bunte Mischung aktueller und älterer Lieblingsfilme von Berliner Filmemacher*innen.

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG
Annecy präsentiert: WTF 2020

Houston, wir haben ein Problem … WTF2020 macht was WTF will!

Wie Neil Armstrong am 20. oder 21. Juli 1969 klar formulierte: „WTF ist ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“. Hoffen wir in aller Bescheidenheit, dass dieses Programm in naher Zukunft zum allgemeinen Interesse der Öffentlichkeit erklärt wird…

mehr dazu

FAB PRÄSENTIERT
Dragon Rider

Der junge Drache Lung möchte sich unbedingt beweisen. Deshalb macht er sich gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell auf die Suche nach einem legendären Zufluchtsort. Unterwegs lernen sie den Waisenjungen Ben kennen. Gemeinsam erlebt das ungleiche Trio ein großes Abenteuer. Dabei steht das Überleben aller Drachen auf dem Spiel, den das bösartige Monster Nesselbrand hat es auf die Fabelwesen abgesehen.

workshops

ANIMATION IM UNTERRICHT
Lehrerfortbildung

Animierte Szenen und Objekte sind heutzutage allgegenwärtig und finden sich in Film, Werbung, Gaming sowie Social Media. Die Fortbildung ermöglicht Lehrkräften Einblicke in Grundlagen der Animation und führt anschließend praktisch an ausgewählte Animationstechniken und deren Potenziale für den Unterricht heran. Unter fachkundiger Anleitung der professionellen Trickfilmerinnen Pia Djukic und Gitte Hellwig wurden anhand praktischer Übungen Einsatzmöglichkeiten für den schulischen Unterricht konkret erprobt und Anregungen zur niedrigschwelligen Arbeit in der Schule, aber auch für Homeschooling gegeben. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen und Regionale Fortbildung Berlin.

PUPPENBAU – WORKSHOP FÜR STOP MOTION ANIMATION
Kreaturen des Waldes

Die Filmemacherin Anne Breymann gab Einblick in den Figurenbau ihres preisgekrönten Animationsfilms „Nachtstück“. Unter Anleitung bauten die Teilnehmer*innen selbst ihr eigenes animierbares Waldwesen nach eigenen Vorstellungen. Sie erhielten dabei die Gelegenheit verschiedene Materialien auszuprobieren und lernten, wie Knochen, Fleisch und Haut einer einfachen Stop Motion Figur hergestellt werden.

PITCH-WORKSHOP FÜR FILMSCHAFFENDE
Pitching leicht gemacht!

Der Pitch ist das Herzstück in der Film- und Kreativindustrie. Eine gute Idee für einen Film oder eine Serie allein reicht nicht aus. Wir wollen unsere Idee, unsere Vision in die Welt tragen und andere Menschen begeistern.

mehr dazu

GESTIK UND DYNAMISCHES ZEICHNEN
Eine Anatomie mit Lars Weiler

Gestik ist fester Bestandteil jeder visuellen Kunstform. Der Wert und die Applikation dieses Aspekts in die eigenen Kunstwerke wurde in diesem Workshop Schritt für Schritt erfahrbar und umsetzbar gemacht.

WORKSHOP
WORKSHOP mit unserem Special Guest Anete Melece

Alle, die wissen wollen wie unser fabelhafter Festival Trailer 2020 gemacht worden ist, sollten diesen Workshop besuchen. Unser Special Guest Anete Melece lüftete in diesen Workshop das Geheimnis, wie der Festival Trailer 2020 gemacht worden ist. Die Teilnehmer wurden in die Technik eingeweiht und erhielten die Chance, Stempel nach eigenen Character-Skizzen zu kreieren.

online masterclasses

ONLINE MASTERCLASS
Stop-Motion Kunst präsentiert von Steamworks Studio

Weil es dieses Jahr eine überwältigende Anzahl von Stop-Motion Einreichungen gab, luden wir zu einer online Anerkennung und Präsentation von Stop-Motion Werken des unabhängigen chinesischen Studios Steamworks ein. Das Studio gab uns einen exklusiven Einblick in den Produktionsprozess von Stop-Motion Features und stellte Herausforderungen und Möglichkeiten dar.

ONLINE MASTERCLASS
Stoffentwicklung für Animation mit Kerrin Kokot

Dieses Webinar wurde vom Autoren- und Produzentinnenteam Kerrin Kokot und Jayne Batzofin von JustFilms geleitet und gab Einblicke in die Entwicklung einer animierten Kinderserie für taubstumme Vorschulkinder. Ideal für anstrebende Drehbuchautor*innen und Kreative.

FARBE IM ANIMATIONSFILM
Von der traditionellen zur digitalen Malerei – Präsentation mit Natalia Freitas

Seit Beginn der Schwarz-Weiß-Film-Ära hatte die Menschheit das Gefühl, dass farblose Bilder in Bewegung anders sind als die menschliche Vision. Verschiedene Techniken wurden getestet, um diese monochromatischen Wahrnehmungen zu verändern.
Dieser Kurs präsentierte eine kurze chronologische Geschichte über die Entwicklung der Farbe im Kino und ihre Bedeutung. Von handgemalten Zeichnungen auf Schwarz-Weiß-Filmen bis hin zu den neuesten dreidimensionalen Gemälden.

WAS MACHT EIN GUTES DESIGN AUS?
Präsentation mit Jennifer Ely (Netflix)

Netflix Farb-Designerin Jennifer Ely sprach über ihre Theorie eines guten Designs und stellte anhand anschaulicher Beispiele dar, wie Layout, Komposition und Farbe zusammenwirken. Die Präsentation war interdisziplinär angelegt und umfasste Beispiele aus 2D Animation sowie Stop-Motion Arbeiten.

Talks und Präsentationen

FAFF PRÄSENTIERT
Animation über Rassismus und Ausgrenzung

Das Londoner Factual Animation Film Festival (FAFF) begleitete uns dieses Jahr in einer Masterclass über animierte Dokumentarfilme. Der Filmemacher Alex Widdowson und der Festivalleiter Daniel Murtha demonstrierten das Potenzial der Animation im non-fiktionalen Storytelling mit einem exklusiven Filmprogramm zum Thema Rasse, Diskriminierung und Ausgrenzung.

TALK MIT ANETE MELECE
Selbsterforschung über Storytelling

Verschiedene Erfahrungen, auch unangenehme, können zu einem Impuls für eine Geschichte werden. Die Arbeit an dieser Geschichte und ihren Charakteren ist wie ein Prozess der Selbsterkundung, da ein besseres Selbstverständnis helfen kann, die Charaktere zu verstehen, definieren, und sie in ihr Schicksal einzubinden. Dieser Prozess wiederum kann auch uns als Künstler*innen beeinflussen. Anete Melece sprach über diesen Vorgang, während sie an ihren animierten Geschichten arbeitet.

TALK MIT KERRIN KOKOT
Animation für sozialen Wandel

Spätestens der Umstieg Filmproduktionen auf Animation während der Pandemie hat gezeigt, dass Animation ein flexibles, facettenreichen Medium ist, das mit den aktuellen Herausforderungen wächst. Kerrin Kokot ist Produzentin für Animations- und Dokumentarfilme und zeigte in dieser Veranstaltung, wie gesellschaftliche Themen durch Animation auf relevante Art und Weise angesprochen werden.

TALK MIT CYRIL PEDROSA
Bewegende Bilder: Ausdruck in Graphic Novel und Animation

Animator, Regisseur und Graphic Novel Artist Cyril Pedrosa stellte Ausschnitte alter und neuer Arbeit vor und sprach über künstlerischen Ausdruck zwischen den Medien.

meet and greet

MEET AND GREET
Frühstück mit Anete Melece, David Murtha und Alex Widdowson

Wie jedes Jahr boten wir auch diesmal wieder die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit unseren Special Guests bei leckeren Croissants und Kaffee.

MEET AND GREET
Netzwerktreffen AG Animationsfilm

Allen, die Sehnsucht danach verspürten, mal wieder mit anderen Menschen über ihre Arbeitssituation zu sprechen, war dieses Corona-konforme, aber dennoch gemütliche Netzwerktreffen ans Herz gelegt. Neben neuen Kontakten zu tollen Animationsfrauen und -menschen aller Geschlechter in Deutschland bot das Netzwerktreffen außerdem die Gelegenheit mehr über die AG Animationsfilm und ihre Arbeit zu erfahren.

MEET AND GREET
Frühstück mit Kerrin Kokot und Cyril Pedrosa

Wie jedes Jahr boten wir auch diesmal wieder die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit unseren Special Guests bei leckeren Croissants und Kaffee.

Studiopräsentationen aus der Region

LUMATIC & BABY GIANT HOLLYBERG

Lumatic und das Babelsberger Studio Baby Giant Hollyberg präsentierten eine Auswahl ihrer schönsten Arbeiten.

ROBIN DAVEY & RANDOM COLLECTIVE

Robin Davey und Random Collective präsentierten eine Auswahl ihrer schönsten Arbeiten.