Krieg und Frieden auf dem Balkan

Krieg und Frieden auf dem Balkan

Präsentiert von Animateka Internationales Animationsfilmfestival

Programm kuratiert von Igor Prassel

Kolač

THE CAKE

Eine Gruppe von Menschen feiert und sitzt um einen Tisch herum. Der Festtagskuchen wird serviert, aber nicht in gleichen Portionen …

Daniel Šuljić
1997 Kroatien
07:54
Öl auf Glas

Soldat

SOLDIER

Eine symbolische Geschichte über ein Produkt der Gesellschaft, das außer Kontrolle gerät.

 

David Peroš-Bonnot
2006 Kroatien
04:16
Stop Motion

Leviathan

Ruckartige, aber lächelnde Charaktere führen das Publikum durch diesen animierten Festzug, der von einem Buch von Thomas Hobbes namens “Der Leviathan” aus dem Jahr 1651 inspiriert ist. Der Film ist eine zeitlose Adaption mit Ruinen und Abwasserkanälen als visuelle Konstante und zeigt, was es bedeutet, wenn man die eigene Freiheit für den Schutz durch den Staat aufgibt.

 

Simon Bogojević Narath
2006 Kroatien
14:40
3D Computer Animation, Stop Motion

Tolerantia

Nach einem langen Schlaf erwacht der Held dieser Geschichte – ein Bosnier – und beginnt, ein Wunder zu bauen. Sie müssen ihm sein Tun nicht neiden, denn im Grunde ist er Ihnen ganz ähnlich. Sie teilen einige Dinge mit ihm, tief im Inneren …

 

Ivan Ramadan
2008 Bosnien & Herzegovina
06:20
3D Computer Animation

Granica

BORDER

Die Überreste von Ruinen, Steinhaufen von zerstörten Häusern, rissige und mit Einschlaglöchern übersäte Wände: Diese unfreiwilligen Kriegsdenkmäler stehen noch immer wie eine Grenze zwischen zwei Kulturen. Die Kamera fährt mit, während sich ein orchestraler Klangteppich ausbreitet, der subtil an den Krieg erinnert. Der Film entstand 2008 an der Grenze eines völkerrechtlich nie anerkannten Territoriums, der ehemaligen Republik Srbska Krajina – die nach der “Baumstammrevolution” ein Hotspot im Krieg mit Kroatien (1991 – 1995) war.

 

Eni Brandner
2009 Österreich
05:15
Stop Motion

Rabbitland

Hirnlose Kaninchen leben in Rabittland, einer perfekten Welt, die nach den erfolgreichsten Beispielen von Kriegsgebieten, Ghettos und Slums geordnet ist. Sie sind knallrosa, haben Löcher im Kopf statt Gehirne und sind glücklich, egal, was mit ihnen passiert. Sie sind die höchste Stufe, die die Evolution je erreicht hat. Ihr Alltag ist vollkommen erfüllt. Die Kaninchen verbringen Tage damit, über freie und demokratische Wahlen abzustimmen, die in Kaninchenland einmal am Tag stattfinden, denn Kaninchenland ist eine geordnete Demokratie.

 

Ana Nedeljković, Nikola Majdak
2012 Serbien
07:20
Stop Motion

Wanted

Der animierte slowenische Western “Wanted” verbindet auf geniale Art und Weise und mit einem Hauch von zeitgenössischer Kritik die traditionelle slowenische Landschaft mit dem Wilden Westen.

 

Boris Dolenc
2012 Slowenien
10:00
2D / 3D Computer Animation

Celica

THE BOX

Das Leben in der Box ist langweilig und miserabel. Bis eines Tages ein neuer kleiner Junge in der Mitte der Box zu wachsen beginnt! Dieser kleine Junge ist ganz anders als die anderen flachköpfigen Bewohner der Box. Er ist fröhlich, lebhaft und neugierig. Als er größer und größer wird, sind die flachköpfigen Nachbarn immer mehr von ihm genervt. Bis er ihnen eines Tages buchstäblich über den Kopf wächst.

 

Dušan Kastelic
2017 Slowenien
13:00
3D Computer Animation